MacBook Pro SSD.

MacBook SSD

MacBook SSD Karten.

MacBook Pro SSD Karten, für MacBook Air und MacBook Pro Retina Modelle zum Upgrade oder Tausch bei Defekt. Alternativ zum Original auch preiswertere kompatible SSD Karten.

Zeige 21 bis 32 (von insgesamt 32 Artikeln)
Zeige 21 bis 32 (von insgesamt 32 Artikeln)

2012 bekamen alle MacBook Pro das neue Board-Design, der S-ATA Anschluß ist weggefallen, dafür gibt es den proprietären Steckplatz für eine Apple SSD Karte. Hier kann bei einem Defekt durch Abnutzung die Karte ausgewechselt werden. Es bietet sich an:

Eine original Apple SSD Karte, optimal schnell jedoch sehr teuer.

Eine kompatible Karte, gleich schnell beim lesen, geringfügig langsamer beim Schreiben. Modelle für das HFS+ und das aktuelle APFS Format ab OS X 10.12.

Der Umbau mittels Adapter auf eine Standard-SSD Karte. Dies kann zu einer niedrigen Geschwindigkeit führen wenn nur 2 lanes anstelle der verfügbaren 4 lanes adressiert werden. Auch Probleme beim Aufwachen aus dem Ruhezustand sind bekannt, sodaß der Rechner ohne Datenträger läuft und abstürzen muß.

Ein Einbau kann durch uns erfolgen, samt Übernahme von System und Daten. Sie können dies aber auch selbst durchführen oder bei Ihrem Schrauber erledigen lassen. Gibt es kein Time Machine Backup und ist die SSD soweit beschädigt das es nicht mehr möglich ist können wir soweit möglich Ihre Daten auslesen und rekonstruieren.

Läuft die SSD noch und wird als Upgrade getauscht, die Original Apple SSD kann in einen Adapter eingesetzt und per USB weiterverwendet werden.